Am Anfang war 

das Feuer

Das Element Feuer hat die Menschheit schon immer fasziniert, es hat unser Leben gestaltet und erleichtert. Seit 1,5 Millionen nimmt der Mensch das Feuer in Besitz, erntete Wärme und die Möglichkeit neue Nahrung zuzubereiten. Die Lebensbedingungen haben sich dadurch verbessert und erhöht. 

Wir beschäftigen uns mit der uralten Kunst, dieses Element selbst herzustellen. Wie unsere Vorfahren versuchen wir mit Flintstein, Schlag-eisen und Drillbohrer ein kontrolliertes Feuer zu entfachen. So erleben wir einen kleinen Augen-blick, wie aufwendig aber auch faszinierend das Feuer machen ohne Streichholz und Papier ist und genießen danach unsere mitgebrachte Grillwurst oder das Stockbrot ganz besonders!

|  Termine: Nach Absprache
|  Für geschlossene Gruppen geeignet (z.B. Firmen, Vereine, Schulklassen)
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

| Maximale Teilnehmerzahl: 15